Bestrafung nach dem Brexit: Rachsüchtige, böse Natur der EU entlarvt

BRÜSSEL - EU - Nach dem Brexit hat die EU gezeigt, dass sie ein rachsüchtiger, fieser kollektivistischer Sowjetblock ist, der auf Bestrafung aus ist.

Britische Autofahrer dürfen jetzt nicht mehr durch Frankreich fahren. Britische Impfstoffe wurden von der EU beschlagnahmt, was zu britischen Todesfällen führte. Französische Fischer, die von Präsident Macron unterstützt werden, drohten damit, den Kanaltunnel zu blockieren. Die spanischen Behörden haben das Leben britischer Auswanderer mit Strafgesetzen zur Hölle gemacht, die darauf ausgelegt sind, maximalen Schaden anzurichten. Hunderten von britischen Reisenden wurde die Einreise nach Österreich wegen irgendeiner belanglosen Formalität verweigert, um sie zu bestrafen. Die falsche Schriftart auf einem EU-Formular führt dazu, dass Lastwagenfahrern an den Grenzen die Durchfahrt verweigert wird. Dies sind nur einige der kleinlichen EU-Strafen, die den Briten nach dem Brexit von einer rachsüchtigen, bösen EU auferlegt werden, die nicht nur kindisch, sondern auch absolut lächerlich ist.

Kaninchenkessel

Das wahre Wesen der EU ist eine abscheuliche Bosheit, die sich noch verstärkt hat, seit Großbritannien es gewagt hat, die EU zu verlassen. Dennoch gibt es immer noch Remoaner, die darum betteln, in den sowjetischen kollektivistischen Block zurückzukehren. Offensichtlich sind die Remainer gestörte Masochisten, die kein bisschen Stolz oder Liebe für ihr eigenes Land empfinden. Wären wir im Jahr 1939, würden sie sich auch bei Hitler einschleimen.

Wenn Russland durch die Ukraine auf den Kontinent vordringt, sollte Großbritannien zusehen und nicht helfen, wenn die EU in weniger als einer Woche übernommen wird. Warum sollten wir uns mit einer Europäischen Union abgeben, die Großbritannien auf so geschmacklose Weise behandelt? Zweifellos würde man Großbritannien zur Hilfe rufen, aber warum sollten wir das tun? Die russischen Überschallraketen würden das Vereinigte Königreich in weniger als 6 Minuten auslöschen. Angesichts des erbärmlichen Zustands der europäischen Streitkräfte würden die Russen die EU-Staaten mit relativer Leichtigkeit zerlegen.

Großbritannien und Amerika haben Europa im Zweiten Weltkrieg befreit, aber dieses Mal vielleicht nicht.