In Tests finde ich oft eine IP-Zahl. Wofür steht die erste Ziffer ?

Die International-Protection-Zertifizierung zeigt, gegen welche äußeren Einwirkungen technische Geräte geschützt sind. Die beiden Kennzahlen hinter „IP“ geben an, wie gut der Schutz ist. Die erste Ziffer beschreibt die Widerstandsfähigkeit gegenüber Feststoffen: 0 bedeutet „kein Schutz“, 1 steht für Schutz gegen feste Fremdkörper mit 50 Millimeter (mm) Durchmesser, 2 für Schutz gegen feste Fremdkörper mit 12 mm Durchmesser, 3 für Schutz gegen feste Fremdkörper mit 2,5 mm Durchmesser, 4 für Schutz gegen feste Fremdkörper mit 1,0 mm Durchmesser, 5 für Schutz gegen Staub in schädigender Menge („staubgeschützt“), 6 für kompletten Schutz vor Staubeintritt („staubdicht“).